Anfang des Schuljahres 2019/2020 hat unser Verein mwagni e.V. im Züge seines kontinuirliche Spendeaktion für Schulmaterialien an bedürftige Schulen in Kamerun sich für die Schule in Koulou bei Soa, ca. 50 km von der Hauptstadt Jaundé entfernt, entschieden.

Es handelt sich um eine staatliche Schule ohne Strom und mit zwei Klassenzimmern in desolatem Zustand, ohne Türen und Fenster. Ein Klassenzimmer ist in einem angemessenen Zustand und die Schüler müssen die Schulbänken bei schlechtem Wetter von der schlechten Klassen zu der „gute Klasse“ tragen. Aber das ist nicht das dringende Problem, denn es befindet sich auf dem Schulgelände keine Sanitäranlage. Der Schuldirektor bat uns also bei Möglichkeit eine Latrine für die Schule zu spenden.

Genau dabei kannst Du helfen und einen Beitrag zur Verbesserung des Schullebens von mehr als 50 Kinder und deren Lehrern! Die Kosten für die Beschaffung von 2 einfachen Latrinen (männliche und weibliche Trennung) betragen 3000 € :

Hilf uns dieses Ziel zu erreichen – spende jetzt!

Latrinen für das Lehrpersonal in Koulou-Kamerun

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.